Gästebuch

Ins Gästebuch eintragen

  • 377 - Doro Klose schrieb am 01. Jan. 2018 - 18:37,

    Hallo Frank,
    ein gutes neues Jahr für dich und deine Band. Gibt es Pläne von euch, in diesem Jahr, in oder um Hamburg herum auf Tournee zu gehen?
    Viele Grüße
    Doro aus HH

  • 376 - Anne-Marie schrieb am 29. Jul. 2017 - 14:40, Kiel

    Lieber Frank Ramond, Sie haben so wunderschöne Texte für Roger Cicero geschrieben gemeinsam mit der Musik von  Mathias Hass. Sie bilden ein tolles Team, warum machen Sie nicht weiter für andere Künstler?
    Ehrlich: das für den Herrn Steiner finden wir alle nicht gut.
    Das wäre so, als würden Sie jetzt Gewichte heben, dabei sehen Sie auch nicht gut aus, oder?

  • 375 - Evelyn schrieb am 28. Jul. 2017 - 09:13, Wuppertal

    Gibt es bald eine neue von Dir gesungene CD. Ich höre die beiden vorhandenen rauf und runter, weil die Texte so inspirierend sind und ich bin bereits 63 Jahre alt auch Roger Cicero war ein Favorit von mir und Neues von ihm fehlt.

  • 374 - Pfeffi (abgeleitet von Pfeifer, Andreas) schrieb am 05. Jun. 2017 - 08:42, Görlitz

    Also nochmal, JEDES!!! Deiner Lieder ist der Hammer und in sich dermaßen stimmig, wie auch noch bei Udo Lindenberg, Herbert Grönemeier und Kurt Demmler. Du allerdings mischt Jazz Lürik Prosa Blues Rock Salsa Rumba ChaChaCha und Swing etc. mit Deinem lässig intonal sicheren Gesang. All Deine Lieder sind ebenbürtig, und das kenn ich nur von sehr sehr wenigen Musikern (Deep Purple,Udo, Pink Floyd). Ich (Wir) möchte Dich gern mal kennenlernen. Wo wohnst Du? :-)

  • 373 - Pfeffi (abgeleitet von Pfeifer, Andreas) schrieb am 05. Jun. 2017 - 07:58, Görlitz

    Hi Frank, bin zufällig per Radio auf Dich gestoßen mit dem Lied "Ich zähl bis drei". Das bewog mich zu einer intensiveren Recherge, und mit vollem Erfolg. 2 CD´s gefunden: `Ganz klar´und `Große Jungs´ sind der Hammer. Sowas wie Dich hab ich noch nie gehört. So eine leichtfüßige und glaubwürdige Ehrlichkeit, gepaart mit spielerisch anmutender Treffsicherheit der Intervalle und so leichtfüßigem Gesanges dazu - das ist Manfred Krug, nur viel schöner und realistischer. Der Inhalt jedes Deiner Lieder ist tränenrührend , begeisternd oder einfach eindrucksvoll und nachvollziehbar. Entweder lachte oder heulte ich beim Hören Deiner Lieder, auch auf Grund meiner eigenen Kinheits- und Jugenderinnerungen, sowie derzeitiger Erfahrungen. Was Deine Mutter vDir einst vorschlug, meisterst Du bei weitem besser, als sie je vermutete. Ich freue mich, daß es noch solche Musiker und Texter!!! wie Dich gibt und würde Dich gern kennenlernen, meine Frau auch, denn sie ist nunmehr angesteckt :-)

Neueste Veröffentlichungen

Santiano "im Auge des Sturms"

Howard Carpendale "Wenn nicht wir"

Bünger "Nie zu spät für eine glückliche Kindheit"

Ben Zucker "Na und?"

Matthias Steiner "Zurückgeliebt"

Musical "GOETHE! Auf Liebe und Tod"